fiction in between: dossier

Konzeption, Choreografie, Tanz
Saskia Hölbling
Fabrice Ramalingom
Musik
Heinz Ditsch
Lichtdesign
Maryse Gautier
Lichtregie
Bruno Marsol
Künstlerische Beratung
Maxime Fleuriot


Ein Ort im Raum.
Der Ort Zwischen.
Eine Furche, ein Abstand, ein Spalt, ein Loch, eine Öffnung.
Der Ort der Abbildungen und der erdachten Möglichkeiten.
(An diesem Ort) keine Personen, keine Eigenschaften.
Figuren, Silhouetten höchstens.
Zwei Schattenträger.
Die dunkle Seite, das Tier in dir.
Spiegel der Ängste und der Lust.
Jedenfalls irritierend.
Und immer unvollständig.
Keine Gesamtheit ohne Unvollkommenheit.
Aber nichts desto trotz eine Idee der Wirklichkeit.
An diesem Ort der Sinnestäuschung , der Phantasmen, der Phantome, der Schatten.
Ort für etwas niedrigeres, primitives, unangepasstes.
Ein Universum nach anderen Gesetzen.
Denn wenn die Möglichkeiten zu den Betrachtungsweisen gehören,
verursachen zahlreiche Bewußtseinsbildungen eine Reihe von Wirkungen.

Text von Saskia Hölbling und Fabrice Ramalingom

 

Eine DANS.KIAS / R.A.M.a. Produktion.
Koproduziert vom Centre Chorégraphique National de Rillieux-la-Pape à Lyon - Cie. Maguy Marin im Rahmen einer Residence.

 

DANS.KIAS wird subventionniert von der Kulturabteilung der Stadt Wien.