hamletmaschine: dossier

Regie: Saskia Hölbling
Kostüm und Bühnenbild:
Saskia Hölbling 
Musik:
Heinz Ditsch
Licht: Gerhard Fischer
Trainingsleitung, Assistenz:
Moravia Naranjo
Technische Beratung:
Krisha
Regieassistenz:
Jens Bluhm
Besetzung:
Karoline Baer, Henriette Blumenau, Ullrich-Friedrich Brandhoff, Emanuel Fellmer, Robert Finster, Laura Louisa Garde, Swintha Gersthofer, Laura Mitzkus, Joseph Reichelt, Stefanie Reinsperger, Ulrike Sophie Rindermann, Patrick Seletzky


Ein Drama ohne Charaktere und Handlung. Ein Drama, das nicht mehr stattfindet, vielmehr zu fünf Prosaskizzen (-fragmenten) geschrumpft ist, von zweihundert Seiten auf neun. Quasi ein Schrumpfkopf, wobei der Hamletstoff collagenhaft mit Zeitgeschichtlichem und Eigenerlebten verwächst oder assoziativ aufsplittert. Geistreich, subversiv, mit einer großen Portion Zynismus und Witz, desperat vital, hoffnungsvoll absurd. Ein Textgewebe ungeheurer Aufgeladenheit und von brennender Aktualität.

Wer glaubt noch an den Coca Cola Status-quo as formula of universal happiness ?
Oder an terrorism as last position of humanism ?


Betrachtung aus der Position des Maulwurfs.

Der Text kann in Ruhe gelassen werden. Er ist komplex genug. Er spricht für sich, er braucht keine Interpretation. Er ist Material wie Licht oder Ton, Raum oder Körper, Element und Baustein.

Was man denken kann, braucht man nicht zu tun.
Was man denken kann, kann man auch tun.


Eine Inszenierung der Hirnströme und Hirnnerven mit der Erzählstruktur von Träumen, übergangslos, jenseits linearer Interpretationen. Es geht darum die eigene Bildmaschine in Gang zu setzen, das Theater im Kopf.
Das Stück ist eine ungeheuer komplexe organische Struktur, keine Montage, ein Körper. Die Bewegung des Körpers ist das Stück, eine animalische Bewegung, eine sinnliche Erfahrung.

Der Aufstand beginnt als Spaziergang.
Gegen die Verkehrsordnung während der Arbeitszeit



Eine Gastregieproduktion des Max Reinhardt Seminars
Regie: Saskia Hölbling

DANS.KIAS wird unterstützt von der Kulturabteilung der Stadt Wien.